Köln Ausflug 16. Juli 2015 Klasse E10D

Kaum waren wir mit dem Reisebus in Köln angekommen, besuchten wir auch schon direkt das erste Museum, mit dem Thema: Sport. Nachdem wir unsere Taschen eingeschlossen hatten, begann die Führung. Es gab eine Menge interessanter Dinge zu erfahren und praktisch konnte man sich dort ebenfalls versuchen. Durch ein paar beeindruckender Rekorde, die uns mitgeteilt wurden, tat sich die Frage auf: Wie schafft ein Mensch nur so etwas? Im Anschluss durften wir uns frei im Museum bewegen oder uns Sportgeräte besorgen, um diese auf dem Dach einzusetzen. Bevor wir das nebenstehende Museum besuchten, warfen wir noch einen raschen Blick auf den Rhein und machten Fotos. Das nächste Museum war das Schokoladenmuseum, welches sich praktisch nebenan befindet. Drinnen angekommen, hatte uns ein Mann abgeholt und die Führung begann. Gleich am Anfang haben wir jeder eine Tafel Schokolade bekommen und uns auf den Weg durch das riesige Gebäude gemacht. Wir haben erfahren woher die Kakaobohne, der wichtigste Bestandteil der Schokolade, überhaupt kommt und wie sie verarbeitet wird. Dann durften wir mit ansehen, wie die Schokolade hergestellt wird und die zahlreichen Wege sie zu formen. Ein kleines Highlight war der Schokoladenbrunnen, an dem wir nicht grade selten vorbeigeschlendert sind, um von ihm naschen zu können. Der Abschluss des Aufenthalts in diesem Museum war, dass wir uns frei herumbewegen konnten. Danach wurden wir in die Stadt entlassen und konnten uns dort auch etwas umsehen. Schließlich trafen wir uns wieder mit unserer Lehrerin und traten die Rückreise mit den Reisebussen an.

Zurück

Besucher seit
01.03.2017:

125.827