Schüleraustausch mit San Sebastian

Und kaum hatte das neue Schuljahr begonnen, schon fuhren die ersten Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Sara Bultmann und Frau Sabine Weber im September für zehn Tage nach San Sebastian in Spanien.

Lesen Sie hier den Bericht der Schülerin Jule Nieder, die am Schüleraustausch teilgenommen hatte.

 

Unser Schüleraustausch mit San Sebastian 

Unsere 10-tägige Reise begann am 15.09.2015. 31 Schülerinnen und Schüler freuten sich auf interessante Tage in San Sebastián. Wir flogen nach Bilbao und sind dann mit dem Bus nach San Sebastián zur Deutschen Schule San Alberto Magno gefahren. Dort erwarteten uns bereits unsere Gastschüler. Wir wurden herzlich empfangen und sind anschließend zu unseren Gastfamilien nach Hause gefahren.

Am ersten Tag wurde uns von unseren Austauschschülern die ganze Schule gezeigt. Wir hatten jeden Tag die Möglichkeit, uns nach der Schule zu treffen, Spanisch zu sprechen und mit allen Spaß zu haben.

An den folgenden Tagen waren wir immer in der Schule und haben an verschiedenen Projekten gearbeitet.

Am Freitag waren wir dann am Strand und haben einen Surfkurs gemacht. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt, immer gemischt – deutsche und spanische Schüler.

Das Wochenende haben wir in unseren spanischen Gastfamilien verbracht, aber es blieb auch immer noch Zeit, sich mit der ganzen Gruppe am Strand oder in der Stadt zu treffen.

In unserer zweiten Woche standen noch zwei Ausflüge an. Am Dienstag sind wir nach Pamplona gefahren und haben uns dort die Sehenswürdigkeiten angesehen. Beeindruckt haben uns die kleinen Gassen von Pamplona, wo ein Mal im Jahr zu einem Volksfest Stiere durch die engen Gassen getrieben werden.

Der zweite Ausflug ging nach Bilbao, wo wir das Guggenheim-Museum besucht haben.

Am Freitag war dann der Austausch schon wieder vorbei und wir mussten uns von unseren Gastfamilien verabschieden. Es ging wieder mit dem Bus von San Sebastián nach Bilbao und dann mit dem Flugzeug zurück nach Frankfurt.

Wir freuen uns schon sehr darauf, dass uns unsere Austauschschüler im Frühjahr 2016 besuchen kommen.

 

Jule Nieder

Zurück

Besucher seit
01.03.2017:

125.827