Sporttag der fünften Klassen

Der Sporttag der fünften Klassen fand am 18.9.15 im Camp Lindsey statt. Eigentlich sollte es mehrere Sportarten geben, bei denen sogar ein paar draußen stattfinden sollten, doch leider haben am Vorabend die Wiesbadener PHANTOMS den ganzen Rasen verwüstet, so dass nur eine Sportart ausgetragen werden konnte: Gefängnisball. Es funktioniert so: es werden an das Spielfeldende jeweils eine Bank gestellt .Danach werden zwei Teams auf das Spielfeld gelassen, sie werden versuchen, das gegnerische Team mit zwei bis vier Bällen abzuwerfen. Die Getroffenen gehen dann um das Spielfeld herum und stellen sich auf die Bank. Wenn dann jemand einen Ball in Richtung Bank wirft und die Leute, die auf der Bank stehen, den Ball fangen, darf derjenige der den Ball fängt wieder auf sein Spielfeld. Wenn dann abgepfiffen wird gewinnt die Mannschaft, die weniger Spieler auf der Bank hat. Leider gab es auch eine Verletzung. Trotzdem war die Stimmung imposant. Die Schüler haben sich gegenseitig angefeuert. Es gab pro Klasse zwei Teams. Nun wurden die drei Sieger bekannt gegeben. Die Luft knisterte vor Spannung als sie dies hier berichteten: 

#1 : 5 a 

#2 : 5 b 

#3 : 5 f 

Jetzt entfuhren der 5a wilde Schreie. Sie freuten sich über ihren Sieg gegen die 5b, der sie zu den Siegern des Turniers machte.

 

Zurück

Besucher seit
01.03.2017:

125.827